Raum Akropolis mit 40 Sitzplätzen
Akropolis: Auf einem flachen, 156 Meter hohen Felsen stehen die zwischen 467 v. Chr. und 406 v. Chr. erbauten Propyläen, das Erechtheion, der Niketempel und der Parthenon-Tempel, in dem eine Statue der Göttin Athene gestanden haben soll.

Raum Poseidon mit 50 Sitzplätzen
Poseidon: Seefahrer beteten zu Poseidon für eine sichere Überfahrt und opferten ihm Pferde, die sie im Meer versenkten. Wenn er gut gelaunt war, erschuf Poseidon neue Inseln und ließ die See still und schiffbar sein. Wenn er ergrimmte, stach er mit seinem Dreizack in die Erde, verursachte so Überschwemmungen und brachte Schiffe zum Sinken

Raum Domatio Kapniston mit 30 Sitzplätzen
Domatio Kapniston: dieser Raum wurde für Freunde des Tabaks im Zeichen des Ares geschaffen. Ares wird als roher, wilder, nicht zu bändigender Kriegsgott beschrieben, der Gefallen an Gewalt findet und mit den wilden Tieren zog, um sich an deren Blut zu laben.